...und sonst noch so?

Geflüsster, Katzenflüssterin, Energiearbeit

Ich haben in den letzten Jahren auch als Geistheiler*in von zu Haus aus gearbeitet -Fernbehandlung-.

Ebenso das Besprechen von Krankheiten z. B. Gürtelrose, Migräne biete ich an.

Die Tierkommunikation ist ebenfalls eine energetische Arbeit, die über die Matrix funktioniert.

Der Tierhalter, die Tierhalterin wird ermuntert vor Ort zu Unterstützen z. B. besonderes Kuscheln, Massagen, Futtergaben und anderes. Kommunikation ist das Schlüsselwort. Sei offen und überrascht was alles möglich ist. In Zeiten von Corona ist hier der körperliche Abstand auf jeden Fall gegeben! 
Das energetische auffinden von Störfeldern vor Ort am Haus oder am Körper von Mensch und Tier kann ich unterstützend anbieten. Alle Licht- und Energiearbeit die ich anbieten kann, sowie das Besprechen von Krankheiten ist natürlich auch für jeden Menschen möglich. Die Gabe dieser Arbeit wurde mit Jahre langen Schulungen u. a. gekräftigt. Glaube ist nicht erforderlich, jedoch Vertrauen.



Kommunikations-Ablauf

Tierkommunikation ist ein genialer Weg, mehr über die Gedanken und Gefühle unserer pelzigen Mitbewohner zu erfahren. Bei Unklarheiten mit deinem Tier lade ich dich ein mit mir Kontakt aufzunehmen.

Zur Befragung benötige ich: ein Foto mit Namen und Alter des Tieres sowie den Anlass und deine ganz konkreten Fragen. Bis zu sechs Fragen sind möglich.


Ein Folgetermin nach 2-3 Wochen dient der Klärung, wie es bei euch mit der Umsetzung funktioniert hat, welche Veränderungen eingetreten sind oder ob noch etwas offen ist.
Dieses gehört mit zum Service, und du kannst diesen eigenständig wahrnehmen.

Meine Philosophie

Ich glaube an das, was ich tue. Und möchte dich bei dem unterstützen, was du und dein Tier braucht – was dein Tier sich wünscht. 
Starre und unflexible Prozesse findest du bei mir nicht. Ich biete individuelle Möglichkeiten an, z. B. Körperscan der Chakren und der Aura – auch für den Menschen.

Zusammenarbeit
Mein Angebot passe ich an dein Ziel an. Solltest du auf der Suche nach individuellen Anregungen und Möglichkeiten sein, bist du bei mir richtig – ich unterstütze euch!

 

 

Die Tierkommunikation - Das Gespräch -

Ich spreche mit deinem Haustier – 

wenn du möchtest! 

Wenn es mal nicht so rund läuft; wenn dein Haus- oder Nutztier sich anders verhält als sonst, krank ist oder sogar im sterben liegt: Dann kann ich mit ihm Kontakt aufnehmen und Unklarheiten beseitigen. 

 

Genau wie wir haben Tiere Schmerzen, Kummer, Futtervorlieben ... Und oft möchten sie uns das mitteilen. Bloß wir verstehen sie nicht! 

 

Das kann ich für dich klären, damit ihr wieder harmonisch zusammenleben könnt. 

Tierkommunikation ist eine Mischung aus Telepathie, Intuition und Erfahrung. Insofern „spreche“ ich nicht direkt mit deinem Tier, sondern ich erhalte Informationen über mehrere Kanäle. Dafür ist es wichtig, im Vorfeld klare Fragen zu stellen. 

Ich leite nur die Fragen weiter, die du selbst gestellt hast. Und neben den Antworten bringe ich dir eventuell weitere Informationen, falls dein Tier dir noch etwas Zusätzliches mitteilen möchte. 
 

Fragen an dein Tier könnten sein: 

Fühlst du dich wohl? Hast du Schmerzen? Warum verträgst du dich mit ... nicht? Wo bist du? 

Im Voraus kann man ein Tier auch auf einen Umzug, eine Operation, neue Mitbewohner o. ä. vorbereiten. 

Als Tierkommunikatorin sehe ich mich als Vermittlerin zwischen Mensch und Tier. Dies geschieht von beiden Seiten freiwillig. Möchte ein Tier also nicht mit mir kommunizieren, respektiere ich das.
Berichte und Erzählungen von Tierhaltern nach einem Tier-Gespräch mit mir findest Du im nächsten Abschnitt. Viel Freude!



Meine Leistungen

Tierkommunikation mit bis zu 
6 Fragen von dir sowie
einem Körperscan und einem
Telefontermin nach 2-3 Wochen

Katzen  : 40,00 €
Hund    : 60,00 €
Pferd    : 90,00 €

Andere nach Aufwand / Absprache 
z. B. Bienen, Ameisen ...

  • Bei mehreren Tieren im Haushalt gebe ich Familienrabatt.
  • Bei Tieren im Tierschutz oder Tierheim gebe ich Ermäßigung.
  • Ein schriftliches Protokoll wird mit 20,- € berechnet.
  • .. du wünschst dir einen Besuch von mir bei euch vor Ort? 
    Ein persönliches Gespräch nach der Tierkommunikation? Du wohnst in Schleswig-Holstein?

    Für die Fahrt berechne ich 
    0,40 € pro Kilometer.

    Info:
    Eine persönliche Kontaktaufnahme
    vor Ort ist in der Regel unnötig, kann jedoch in besonderen Fällen hilfreich sein.

Mein Gästebuch für Deine Zufriedenheit:

Kommentare: 0

Erfahrungsbericht zur telepathischen Tierkommunikation mit vier Katzen aus dem Tierschutz (Frau D., Neuss)

Ausgangspunkt: Mehrkatzenhaushalt mit dem dazugehörigen Stress hat dazu geführt, eine Tierkommunikation in Auftrag zu geben.

Zwei Katzendamen, fast 4 Jahre alt und zwei Katerchen, ca. eineinhalb Jahr alt: die Mädels verstehen sich, die Katerchen verstehen sich – zwischen den Geschlechtern herrscht Krieg!

Bachblüten, Clickertraining, Feliway und Zylkène – langfristig eingesetzt - brachten nicht den gewünschten Erfolg. 

Kurz davor, sich von den beiden Katerchen zu trennen, damit es für die Katzendamen wieder ein erträgliches Leben wird, kam der Gedanke zur Tierkommunikation. 

Die Antwort auf all meine Fragen kam!

Worauf ich im Leben nicht gekommen wäre, die beiden Kätzinnen fühlten sich körperlich nicht wohl. Eine Kätzin hat sogar ausdrücklich um einen Arztbesuch gebeten, sie habe starke Schmerzen im Rückenbereich, sagte sie. Diesen Wunsch konnten wir ihr erfüllen. Es wurden extreme Muskelverspannungen an der Wirbelsäule festgestellt. Katzenhalter wissen, wie geschickt diese Tiere es verstehen, sich Schmerzen nicht anmerken zulassen. Zum Glück gibt es Chiropraktiker auch für Tiere. 
Die Katze ist wieder vollkommen hergestellt. Die zweite Kätzin hat sich zwei bestimmte Mittel gewünscht, die ihr helfen würden. Sie bekam diese Mittel und entwickelt sich prächtig.

Zum Glück sind die Kater rund rum gesund.

Ich habe erfahren, dass ihnen das Futter gut schmeckt, dass sie im Großen und Ganzen zufrieden mit dem Leben sind, das sie in einem Haushalt mit dazugehörendem gesichertem Garten führen. Und vieles mehr........
Befragung einer älteren Katze Mo nach dem Umzug (Frau K.)

Auf die Frage, ob Mo mit den Katzenklos zufrieden ist kam folgende Antwort:

Der Standort beider Klo´s ist okay in Hinblick auf: Ruhe, Fluchtweg, Standort. 

Die Größe der Klos ist für sie nicht ganz so gut, sie möchte gerne ein Klo ohne Deckel.

Daraufhin habe ich ihr erklärt, dass dieses wegen der kleinen Kinder im Haus nicht geht. Dass die kleinen Menschen mit allem spielen und alles interessant finden. Dass dies jedoch gefährlich sein kann. Der Deckel auf dem Klo ist ein Schutz für Katze und Kinder.

Mo hat aufmerksam zugehört und schien es verstanden zu haben.

Auf die Frage, ob es Ihr gut gehe, teilte sie mit, sie habe Probleme mit den Nieren und der Blase, sie würde aber genügend trinken.

Ich habe die Chakren abgefragt und negative Reaktionen kamen bei: Blase. Harnleiter und Nieren. Dies sollte mit einem Tierarzt oder Heilpraktiker abgesprochen werden, um zu klären was veranlasst werden kann.

Weiteres findest Du hier: https://www.tierkommunikation-und-beratung.de/